#1

Warrior Dragons

in Ältestenbau 19.12.2015 23:20
von Falkenschwinge • Wind | 394 Beiträge

Prolog :



Der Wind des Sturmes pfiff noch immer um die Felsen. Seid mittlerweile drei Tagen tobte er, machte es fast unmöglich sich in den Himmel zu erheben und auch dort zu bleiben. Die meisten Drachen die es versucht hatten waren unnachgiebig gegen die Felsen oder zu Boden geschmettert worden. Trotzdem fanden sich alle fünf Clananführer auf der Insel der Krallen ein, als der Vollmond am Himmel stieg. Obwohl es so stürmte war er zu sehen und das sahen einige der Drachen als gutes Zeichen. Vielleicht würde der Sturm ja doch noch abflauen und sie würden diesen Schritt nicht gehen müssen.

Misstrauisch zischten sich die Drachen an und nach einem Moment wurde klar, dass alle fünf Clans komplett anwesend waren. Überall schimmerte das Mondlicht auf den Drachenschuppen, welche zum Teil noch nass glitzerten. Die erfahrensten Krieger standen vor den Schülern und schirmten sie so vor möglicher Gefahr ab. Unruhe herrschte unter den Drachen. So groß war die Versammlung noch nie gewesen.

Schließlich fing sich der dunkelblaue Drache an der Spitze einer kleinen Drachengruppe wieder und wandte sich einer erschöpft wirkenden braunroten Drachendame zu, welche grüne blattförmige Federn trug. „Wo ist der Anführer des RegenClan?“, fragte er ruhig, „Wo ist Wolkenstern und euer zweiter Anführer Traumtänzer?“ Leise seufzte sie, schüttelte den Kopf und schaute nach hinten, wo sich ein blaues Junges an das Bein eines kräftigen Kriegers drückte. Langsam wandte sie sich wieder nach vorne und hob den Kopf. Ihre smaragdgrünen Augen funkelten traurig, als sie die Stimme erhob: „Ich heiße Abeytu und führe jetzt den RegenClan, Dämmerstern. Wolkenstern verschwand und überließ den Clan Traumtänzer, doch er verlor vor kurzem sein Leben an den Seelenmeister.“

Auf ihre Worte folgte ein lautes und ängstliches Raunen. Noch mehr Drachen die dem Wahnsinn der Seelenmeister zum Opfer fielen! „Wir sollten kämpfen und uns nicht von diesem Sturm vertreiben lassen!“, zischte eine eisblaue Drachendame aus dem SturmClan, bei welcher es sich um die Anführerin handelte, doch sie behielt die Schwingen an den Körper gefaltet. Auch die Blitzbestien aus dem SturmClan waren dem Wetter nicht gewappnet. Sie alle hatten Probleme und würden sie behalten.

Doch der Kommentar hatte etwas ausgelöst, hatte dafür gesorgt das sich das Raunen legte und die Drachen ihre jeweiligen Anführer ansahen. Diese traten langsam vor, nickten einander ruhig und ohne jede Feindseligkeit zu.

„Was Windklinge da gesagt hat ist auch die Meinung der Meisten von uns“, ergriff eine weiße Blitzbestie das Wort, „Doch in diesem Sturm kann sich niemand sicher bewegen, sobald er sich in die Luft erhebt. Unser Clan wird das Territorium verlassen und eine neue Heimat suchen, in welcher wir uns niederlassen können. Es besteht für uns nicht die Möglichkeit zurück in unser Lager zu kehren. Es gab einen Steinschlag, welcher auch unseren Heiler tötete.“

Nachdenkliches Schweigen senkte sich über die Versammlung, welche enger als gewöhnlich beisammen stand. Jeder Drache suchte die Wärme eines Anderen und die Meisten scherten sich nicht darum, ob der andere Drache auch in ihrem Clan war.

Schließlich stimmten die anderen Anführer zögernd zu. Auch in ihrem Clan war diese Idee aufgekommen, doch das es auch unter den Blitzbestien aufgekommen war hatte sie doch verwundert. Das RegenClan-Lager war nach einem Erdbeben zum Großteil in das Meer gestürzt, während das Lager des NebelClans nach einer Flut überschwemmt war. Auch der BergClan hatte sein Lager durch einen Vulkanausbruch verloren. Nur der EisClan hatte noch ein Lager zu dem er zurückkehren konnte, doch auch sie hatten kaum noch Nahrung.

„Ich werde meine Heimat nicht verlassen.“, sagte ein junger Drache mit auffälligen pinken Augen, „Wir können auch hier überleben und das werde ich tun.“ Er zog sich zurück und ihm schlossen sich aus allen Clans einige Drachen an. Traurig schauten die Drachen ihnen nach und wandten sich schließlich von ihnen ab.



„Nun, Aponi, es scheint wir werden in ein neues Territorium umsiedeln.“, sagte ein großer Drache mit einem blaugrünen Juwel auf der Stirn. Neben ihm (oder ihr?) stand eine recht große Drachendame, welche viele verschiedene Farben trug. Leicht nickte Aponi und lächelte leicht. „Dieses Land ist jetzt nicht mehr das Land der Clans, also ziehen auch wir weiter“, stimmte sie zu, „Solange wir zusammen bleiben ist es für mich völlig in Ordnung, Dest.“ Neben dem großen Drachen kämpfte sie sich durch den Sturm, folgten den Clans, welche sich auf den Weg in eine neue Heimat machten.

Warrior Dragons


*~Designerin~*



Krähenfeder
"Lebe dein leben für den Clan!"

Kleewind
"Der Greif ist das höchste Wesen, er steht über den Katzen!"

Silberwind
"Geniese dein Leben, denn es könnte bald vorbei sein!"

Rostpelz
"Das Leben eines Clans liegt auf jedem einzelnem!"

Hirschflamme
"Treue und Loyalität zählt!"

Sturmherz
"Ich bin ein sanfter Srurm!"

Bernsteintatze
"Der Donner ist der größte Feind!"
=
nach oben springen

#2

RE: Warrior Dragons

in Ältestenbau 23.12.2015 14:22
von Renaklaue • Krieger | 510 Beiträge

Klingt gut D:
Drachen sind einfach soo toool <3
Ich persönlich bin ja ein großer, böse, roter Drache :3
Aber gibt es 5 Clans?
SturmClan, EisClan, BergClan, RegenClan und NebelClan?

Es muss auf jeden Fall schwer sein, wenn sie ihr Territorium verlassen müssen...
Ich bin auf jeden Flal gespannt, wie es wohl weiter gehen wird :3


Moderatorin des EulenClans
- Einhaltung der Regeln im EulenClan Bereich
- EulenClan


Meine Katzen:
AdlerClan
Brombeerglanz (Heilerin)
Lerchenklang (Kriegerin)
Ampferherz (Kriegerin)

BussardClan
Igelwind (Schüler)
(Dämmertatze (Junges))

EulenClan
Flammenherz (Krieger)
Mardertanz (Kriegerin)
Luchsschatten (Heiler)

FalkenClan
Finsterwind (Schülerin)
Tupfensplitter (Königin)

nach oben springen

#3

RE: Warrior Dragons

in Ältestenbau 11.03.2016 03:00
von Dunkelschatten • Tatze | 176 Beiträge

Da wir zu wenige Mitglieder sind haben wir das wieder auf vier Clans reduziert. *wundert sich als Admin hier die Werbung zu finden und fragt sich jetzt wer wer ist*

Momentan pausieren wir leider, weil irgendwie niemand mehr geschrieben hat^^''
Doch mein Mod und ich überlegen bereits wie wir es wieder ans starten bekommen.

Die Clans sind nun nicht mehr Sturm, Eis, Berg, Regen und NebelClan.
In den neuen Territorien gibt es vier neue Clans :
Den FelsClan im Westen, wo die Drachen des SturmClans sich angeschlossen haben, der in einer Fels- und Gebirgslandschaft lebt.
Den FlussClan im Osten, welche hauptsächlich Wassergebiet ihr Territorium nennen.
Der WaldClan, dem sich viele Mitglieder des RegenClans angeschlossen haben, hat sich im weitem Waldgebiet im Süden niedergelassen.
Und schließlich noch den WüstenClan, der in den Wüsten und Savannen des Nordens beheimatet ist.


AdlerClan
Rotwind ~ Schüler und mutiger Kämpfer ~ Sohn von Himmel♀ und Fuchs♂
Löwentatze ~ Junges und verspielter Kämpfer ~ Sohn von Tigersprung♀ und Hirschflamme♂

BussardClan
Goldtatze ~ Junges und eitle Optimistin ~ Tochter von Rußfeder♀ und Schwalbenbiss♂ ~ Schwester von Dämmertatze♂

EulenClan
Schneewolke ~ Krieger und kräftiger Kämpfer ~ Sohn von Cissy♀ und Sprungkralle♂ ~ Bruder von Silber♂

FalkenClan
Dunkeltatze ~ Junges und lautlose Jägerin ~ Tochter von Tupfensplitter♀ und Tannenfrost♂ ~ Schwester von Bernsteintatze♂
Nebelwald ~ Krieger und schweigender Jäger
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ParkerLaurie
Besucherzähler
Heute waren 8 Gäste , gestern 10 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 290 Themen und 6238 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 70 Benutzer (27.02.2016 20:40).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen